fbpx

Next Generation: Wie kann ich besser werden?

Lehrgänge, Fitness- & Fahrtraining

Natürlich ist die Fahrpraxis das A und O – so viel fahren wie möglich und so Erfahrungen sammeln. Früher oder später wirst du jedoch vom „nur“ Draufsetzen und Fahren an deine Grenzen kommen.
Sich weiterhin verbessern geht nur über ergänzendes körperliches Training und gezieltes Arbeiten an deiner Fahrtechnik. Aber wie? Viele etablierte Motocross Fahrer, wie auch ich, bieten für andere Fahrer und/oder Einsteiger Lehrgänge an. Diese finden meistens direkt auf der Strecke statt und die Teilnehmer sind in Gruppen mit bis zu 15 Fahrern eingeteilt. Sicherlich sind solche Lehrgänge oder private Trainings nach wie vor eine der besten Methoden, um gezielt an deiner Fahrtechnik zu arbeiten. Häufig bekomme ich jedoch mit, dass zwar das meiste, was an bei einem Lehrgang gebündelt an einem oder zwei Fahrtagen vermittelt und geleert wird, für den Moment gut umgesetzt werden kann, bereits einige Tage später jedoch vieles wieder in Vergessenheit gerät.

Next Generation: MX Onlinecoaching

Auf der Suche nach einer besseren Möglichkeit:  Fahrtechniken, Erklärungen über Einstellungen, generell MX-Wissen, langfristiger wie an einem oder zwei Tagen, an andere Motocross- Fahrer / Begeisterte zu vermitteln. Kam ich auf die Idee dieser verschiedenen Online- Kurse, in Text- und Video form. Denn zum Motocross gehört mehr als Fahren und gelegentliches arbeiten an der Fahrtechnik. Es ist ein Rund-um-Paket notwendig. Körperliches Training, geplante Fahrtrainings auf der Strecke inkl. Technikanleitungen, sowie Tipps wie man Service- und Pflegearbeiten richtig und gewissenhaft ausführt.

Die Lösung: Eine Motocrossanleitung.

>>zum Beginner Inhalt

MX-Fitnessprogramm

Motocrossanleitung.de - Gym
Das MX-Fitnessprogramm kannst du von zuhause aus erledigen.

Idealerweise baust du dir deine individuelle Trainingswoche rund um deinen Job/die Schule, das Fahren, deine anderen Hobbys und deine Freizeit. Körperliches Training, das dir beim Fahren weiterhilft, ist eine Mischung aus vielen verschiedenen sportlichen Aktivitäten und Übungen. Nur Ausdauertraining oder nur Muskelaufbau im Fitnessstudio wird dir beim Motocross fahren nicht helfen deine Fähigkeiten auf dem Motorrad voll und ganz auszuschöpfen oder zu verbessern – sondern wird sogar eher das Gegenteil bewirken. Denn Motocross ist der ultimative Test deiner Fitness. Kraft- Ausdauer, Koordination, Reaktion und Beweglichkeit sind gefragt und entsprechend abwechslungsreich sollte dein Training dafür aussehen.

Du weißt nicht wie und vor allem wann Du das noch machen sollst? Ich liefere dir alles was du hierfür brauchst:

>>zum Fitnessprogramm

MX-Fahrtechnik

Im Wesentlichen gibt es NUR 4- „verschiedene“ Fahrtechniken, die du trainieren und perfektionieren solltest. Du denkst jetzt sicherlich NUR 4? JA! Denn sitzt hierfür einmal die Grundlage, gilt es nur noch auf wenige kleinere Korrekturen, je nach Strecke, Streckengegebenheit und Streckenabschnitt, zu achten.

Welche 4- Fahrtechniken das sind und wie man an diesen gezielt arbeitet, findest du in meinem neuen Kurs. Dieser besteht aus einer 4-teiligen Videoserie und Anleitungen die erstmalig 24/7 erreichbar sind. Egal ob auf der Strecke oder von Zuhause aus du hast die Motocrossanleitung immer bei dir!

>>zum Kurs

 

 

Ähnliche Blogbeiträge

AUA! – Wer kennt es?

Die Hände können beim Motocross manchmal „zum Problem“ werden. Blasen oder später auch Hornhaut und dessen Begleiterscheinungen sind dann nicht nur Schmerzhaft

Bike-Auswahl

Welches Motorrad ist das richtige für mich? Wenn Du dich nach einem Motorrad umschaust, kann dies natürlich neu oder gebraucht sein. Dazu